AC/DC auf dem Hockenheimring

Angus Young (Foto: Rudolf Uhrig)HOCKENHEIM. – Viel Licht, viel Laut, viel Angus: AC/DC haben am Samstagabend auf dem Hockenheimring Station gemacht. Vor mehr als 100.000 Fans entschieden sie sich für das, was sie am besten können: rocken. Die Alternative, „kaputt zu gehen“, wie es der Titel ihrer „Rock or Bust“-Tour rät, kam dabei keinen Augenblick in Frage. (lesen Sie hier den gesamten Artikel)

Kommentieren